Urlaub in Essing
im Altmühltal

Impressionen von Essing

 
» ESSING - Sehenswertes in Essing -
Essing liegt im Naturpark Altmühltal und gehört zum Landkreis Kelheim.

Eingebettet zwischen Jurafelsen, auf denen die Burgruine Randeck thront, und dem Altwasser der Altmühl, ist Essing ein kleines Paradies für Urlauber.

Sehenswürdigkeiten wie die Tropfsteinhöhle Schulerloch, das Felsenhäusel-Museum oder die vier Stationen des Archäologieparks Altmühltal laden zu einem Besuch ein. Auf den Rad- und Wanderwegen können Sie sich sportlich betätigen und für Ihr leibliches Wohl sorgen die Gaststätten mit leckeren Gerichten für den kleinen und großen Hunger.

Die Burgruine Randeck, die hoch über Essing thront, ist eine der ältesten Burganlagen Bayerns. Vom Bergfried können Sie einen unvergesslichen und weiten Blick ins Altmühltal erhaschen.

Geöffnet ist die Burgruine von März bis November von 9.30 bis 18 Uhr.

Eintritt für Erwachsene 1 €, Kinder 0,50 €

In der Tropfsteinhöhle Schulerloch können Sie halbstündlich an einer Führung teilnehmen. Außergewöhnliche Konzerte und Veranstaltungen sind immer einen Besuch wert.

Geöffnet ist die Tropfsteinhöhle von April bis Anfang November.

Weitere Informationen finden Sie auf www.schulerloch.de.

Die Holzbrücke "Tatzlwurm" ist die zweitlängste Holzbrücke in Europa. Die Holzbrücke ist nur für Fußgänger bestimmt und überspannt den Main-Donau-Kanal.

Die Holzbrücke kann das ganze Jahr über benutzt werden.
 

 

Das Felsenhäusl-Museum ist eine liebevoll zusammengestellte Sammlung mit Fundstücken aus der letzten Eiszeit. Zu Bestaunen gibt es Knochen von eiszeitlichen Tieren und Werkzeuge vom Neandertaler.
Geöffnet ist das Museum nur nach Vereinbarung - Tel. 09447 565

Eintritt für Erwachsene 1,50 €, Kinder von 3 bis 13 Jahren 1 €

Der Kunstweg an Fels & Fluss eröffnet dem Besucher völlig neue An- und Ausblicke auf den Ort Essing und thematisiert die Geschichte und Landschaft des idyllischen Ortes. Bestandteile sind Trigramme von Werner Engelmann, Bänke von Willi Hengge und wechselnde Werke verschiedener Künstler.

Der Kunstweg ist ganzjährig frei zugänglich.
 

Das Teilstück des Ludwig-Donau-Main-Kanals, dass in Essing parallel zum Main-Donau-Kanal verläuft, ist heute ein Industriedenkmal. In Essing sind noch ein kleines Teilstück mit Schleuse, Schleusenkanal, Schleusenwärterhäuschen und Schleusensteg erhalten.

Der Fußweg zwischen den Kanälen eignet sich hervorragend für ausgiebige Spaziergänge durch die schöne Naturlandschaft.

Die spätkeltische Schmiede in Essing befindet sich nahe des Zusammenflusses vom Ludwig-Donau-Main- und Main-Donau-Kanal. Sie ist eine von insgesamt 18 Stationen des Archäologieparks Altmühltal, der von Kelheim bis nach Dietfurt verläuft. In Essing befinden sich vier Stationen des Archäologieparks, die für Besucher ganzjährig frei zugänglich sind. Weitere Informationen finden Sie auf www.archaeologiepark-altmuehltal.de.

 
 
Tel. +49 9447 506
Fax +49 9447 920117
ferienwohnungen-kleindl@web.de
  - á top -
.:  © Ferienwohnungen Kleindl - Schellneckerstr. 50 - 93343 Essing  :.